Alltag mit CED

Reisen und Impfungen

Die wichtigsten Fakten zu Reiseimpfungen bei CED

CED-Patient*innen sollten bei der Reiseplanung aufgrund ihrer Erkrankung bestimmte Regionen meiden und ihren Impfstatus im Rahmen einer individuellen Reiseberatung überprüfen. Um Ihre Patient*innen im Vorfeld bestmöglich zu unterstützen, stehen Ihnen umfangreiche Informationsquellen sowie Patient*innenformulare und Materialien zur Verfügung.

Kinderwunsch

Kinderwunsch mit CED

Die intensive Aufklärung Ihrer CED-Patient*innen rund um das Thema Kinderwunsch spielt auch für die Therapie der CED eine wichtige Rolle. Eine Studie zeigt, dass Frauen, die im Vorfeld ausführlich durch eine CED-Nurse informiert wurden, eher bereit waren, während der Schwangerschaft und Stillzeit eine remissionserhaltende Therapie fortzusetzen.1

Frau steht mit erhobenen Armen vor einem See

Selbstmanagement und Patient*innen-Empowerment

Mit einem Anstieg der Versorgung auf Distanz reduziert sich natürlich auch die Anzahl der Präsenzkontakte der Patient*innen. Ein Grund, warum besseres Selbstmanagement der Patient*innen immer wichtiger wird. Wie kann die CED-Fachassistenz bei diesem Prozess optimal unterstützen?