Sexualität bei CED

Sexualität ist für viele Menschen mit CED ein heikles und mit Scham besetztes Thema. Nicht nur in der Partnerschaft, sondern auch in der Kommunikation mit Ärzt*innen. Für betroffene Patient*innen ist es daher hilfreich, auch in der gastroenterologischen Praxis einen einfühlsamen und vertrauensvollen Ansprechpartner*innen zu haben. Durch den unbefangenen Umgang mit diesem sensiblen Thema können Sie als MFA viel dazu beitragen, die Hemmschwelle für Ihre Patient*innen zu senken.