Patientenmanagement

Nach Beginn der Therapie stellen sich Ihre Patienten regelmäßig in der Praxis vor, um über die Wirksamkeit der Behandlung, mögliche Nebenwirkungen oder Komplikationen zu berichten, aber auch um über ihre Erfahrungen und Sorgen im Zusammenhang mit der Erkrankung zu sprechen. Hier sind Sie ein wichtiger zentraler Ansprechpartner für Ihre Patienten. Sie kennen deren aktuelle Situation und können ihnen wo nötig unterstützend zur Seite stehen.