Morbus Crohn - eine chronische Entzündung im Gastrointestinaltrakt

Morbus Crohn ist neben Colitis ulcerosa die wichtigste chronischentzündliche Darmerkrankung. Die Inzidenz des Morbus Crohn liegt in Deutschland bei bis zu 6,6 pro 100.000 Einwohner.

 

 

 

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft!

Dieser Informationsservice hält Sie mit

Kongress-Highlights und neuesten

Studienergebnissen auf dem Laufenden.

 

 

 

 

Colitis ulcerosa - die weit verbreitete chronische Dickdarmentzündung

Colitis ulcerosa ist neben Morbus Crohn die wichtigste chronischentzündliche Darmerkrankung. Schätzungen zufolge leiden in Deutschland rund 170.000 Patienten an dieser schubweise verlaufenden Dickdarmentzündung – Tendenz steigend.

 

 

 

GastroTrials- eine neue Studiendatenbank zu CED

In unserer neuen Studiendatenbank GastroTrials finden Sie, eine Gegenüberstellung von Studien aus dem Bereich der CED-Therapie. Hier finden sich die neuesten Studien sowie alle aufbereiteten Zulassungsstudien der Biologika-Therapien. 

Eine Herausforderung für Arzt und Patient:

Die Therapie der chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen

So können Colitis ulcerosa und Morbus Crohn mit

einer Integrin-Antagonisten-Therapie behandelt

werden.