Teduglutid – Therapie mit neuen Möglichkeiten

Das Kurzdarmsyndom mit Darmversagen (KDS-DV) ist eine sehr seltene, komplexe Erkrankung. Aufgrund des KDS-DV entsteht eine Malabsorption, die eine Reihe von Symptomen verursacht. So können z.B. Patienten mit KDS-DV oral nicht genug Flüssigkeit und Nährstoffe aufnehmen, da ihre intestinale Resorptionskapazität erheblich eingeschränkt ist. Sie sind dauerhaft auf eine parenterale Ernährung (PE) angewiesen.

Erfahren Sie mehr über die Indikation KDS-DV und die damit verbundenen Herausforderungen für Arzt und Patienten. Lesen Sie, wie die Therapie mit Teduglutid, einem GLP-2-Analogon, zur Gewinnung an PE-freien Tagen oder sogar einer vollständigen Autonomie führen kann. In unserer Rubrik „Kasuistiken“ finden Sie mitreißende Erfahrungsberichte aus Sicht der Patienten sowie wissenschaftliche Darstellungen von Kollegen.

Nach dem Heilmittelwerbegesetz sind produktbezogene Informationen medizinische Fachgruppen vorbehalten. Ein Fachkreis-Login oder eine Registrierung ist für einige der Inhalte notwendig.

Kurzdarmsyndrom: Seltene Erkrankung mit hohem Anspruch

Bei schwerer Malabsorption, als Folge einer ausgedehnten Darmresektion, spricht man von KDS. Schweregrad und Leidensdruck bei Patienten erfordern eine intensive bereichsübergreifende Betreuung.

Therapieoptionen bei Kurzdarmsyndrom mit Darmversagen

Die parenterale Ernährung begleitet Patienten mit KDS häufig über Jahre. Eine subkutane Therapie mit Teduglutid kann die Resorptionskapazität des Dünndarms dauerhaft optimieren und Autonomie schaffen.

Parenterale Ernährung beim Kurzdarmsyndrom

Die PE ist eine lebenserhaltende Therapie, die die Nahrungs- und Flüssigkeitsversorgung nach schwerer Darmresektion sicherstellt. Sie wird, dem Ausmaß der Malabsorption entsprechend, angepasst.

Studien zu Teduglutid

Die STEP-Studien sowie die Mount Sinai-Studie belegen die Wirksamkeit und Sicherheit von Teduglutid beim Kurzdarmsyndrom, auch im Langzeitverlauf. Lesen Sie die aufbereiteten Studienzusammenfassungen.

Materialien für Sie und Ihre Patienten

Das Kurzdarmsyndrom ist eine Herausforderung für Arzt und Patient. Hier finden Sie eine Zusammenstellung hilfreicher und unterstützender Materialien für das Fachpersonal und Betroffene.

Kasuistiken zum Kurzdarmsyndrom

In dieser Rubrik finde Sie packende Erfahrungsberichte von Patienten mit KDS-DV sowie Kasuistiken von Fachexperten.